Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Burgflorist Flora-Salon e.U. Inh.Rudolf Hajek Burggasse 1, 8010 Graz, Firmenbuchnummer 9798 i, Landesgericht für ZRS Graz, Ust._ID: ATU27891804

 

1. Geltung

 

1.1 Die Lieferungen, Leistungen und Angebote unseres Unternehmens Firma Burgflorist Flora Salon e. U. in Graz erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für alle weiteren Rechtsgeschäfte zwischen den Vertragsparteien.

 

1.2 Burgflorist Flora Salon e.U. vertreibt frische Blumen und Pflanzen und Zubehör wie Töpfe und Vasen und Geschenkgutscheine die nur bei Burgflorist Flora Salon e.U. eingelöst werden können für Gutscheine können ggf. besondere Bestimmungen gelten, auf die Kunden vor Vertragsschluss hingewiesen werden.

 

1.3 Blumenprodukte sind höchst individuelle Naturprodukte. Alle Farb-, Form- und Größenangaben, sowie die bildlichen Darstellungen auf der Internetseite, auf den Prospekten und sonstigen Werbemitteln sind nur als beispielhaft zu verstehen. Blumen und Pflanzen sind lebende, verderbliche Saisonprodukte und als bildliche Darstellungen auf unserer Website in Größe, Farbe und Form variierend. Biologische Produkte sind naturbedingten Veränderungen unterworfen.

 

1.4 Die Blumenprodukte sind nicht zum Verzehr geeignet.

 

2. Zustandekommen des Vertrages

 

2.1 Die Präsentation der Produkte auf der Internetseite des Anbieters stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Vertrages zur fortgesetzten Lieferung von Waren dar. Vielmehr wird dem Kunden die Möglichkeit gegeben, seinerseits ein verbindliches Angebot zum Erwerb des von ihm gewählten Produkts abzugeben.

 

2.2 Der Kunde gibt dieses Angebot verbindlich ab, indem er im Internet nach Durchlaufen des Bestellvorgangs die Bestellung durch Aktivierung der Schaltfläche „Bestellung absenden” absendet. Der Kunde hat bei Bestellung neben Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse anzugeben, von der er E-Mails von Burgflorist empfangen, lesen, speichern und ausdrucken kann. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Bestelldaten jederzeit einsehen, ändern und löschen. Dazu kann er anhand der Buttons der Seitennavigation bereits ausgefüllte Seiten und Felder wieder ansteuern und die eingegeben Informationen ändern. Zudem kann der Kunde durch das vollständige Ausfüllen und Bestätigen des von Burgflorist Flora Salon e.U. bereit gestellten Bestellformulars ein bindendes Angebot abgeben. Nur bei vollständigem Ausfüllen und Bestätigen wird Burgflorist die Bestellung bzw. die Daten speichern.

 

2.3 Nach der Bestellung wird über das Internet dem Kunden eine Bestellbestätigung per E-Mail an die von ihm beim Bestellvorgang angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Sollte ein Artikel nicht verfügbar sein, sucht Burgflorist einen möglichst gleichwertigen Ersatzartikel aus. Diese Bestellbestätigung ist keine Annahme des Angebots, sondern lediglich eine Information über den Eingang der Bestellung unter Wiedergabe der Bestelldaten. Der Vertrag zwischen dem Kunden und Burgflorist kommt erst mit Lieferung oder Abholung der Ware zustande.

 

3. Zahlungsbedingungen, Bezahlung, Eigentumsvorbehalt

 

3.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma Burgflorist Flora Salon e.U.

 

3.2. Der Einkauf kann Online mit einer Kreditkarte , mit SOFORT Überweisung oder PayPal bezahlt werden. Es werden folgende Kreditkarten akzeptiert : Mastercard , Visa . Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt und nach den neuesten Sicherheitsstandards. Die Abwicklung der Bezahlung mittels Kreditkarte erfolgt über unseren Vertragspartner Wirecard CC und card complete Service Bank AG. Bitte beachten Sie allenfalls auch deren Allgemeine Geschäftsbedingungen im Rahmen der Zahlungsabwicklung. Bei Lieferung wird eine detaillierte Rechnung übergeben.

 

4. Preise

 

4.1 Der Kaufpreis und anfallende Versandkosten sind netto ohne Skonto mit der Bestellung fällig. Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

 

5. Lieferung, Transport, Annahmeverzug

 

5.1 Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Versendung der Ware an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

 

5.2 Wird das bestellte Produkt vom Empfänger nicht angenommen, hat die Firma Burgflorist Flora Salon e.U. das Recht, die Lieferung trotzdem in Rechnung zu stellen. Hat der Kunde die Ware nicht am Tag der Lieferung übernommen (Annahmeverzug), wird der Empfänger benachrichtigt und hat die Möglichkeit, innerhalb von 5 Tagen Kontakt mit der Firma Burgflorist Flora Salon e. U. aufzunehmen. Für diesen Fall übernehmen wir keine Garantie bzgl. der Qualität der bestellten Produkte bzw. des bestellten Produkts.

 

5.3 Für den Fall, dass auf Grund fehlerhafter Angaben des Bestellers eine Zustellung der Sendung nicht erfolgen kann, behält sich die Firma Burgflorist Flora Salon e.U. vor, den Kaufpreis dennoch abzubuchen.

 

5.4 Eine Zusage von Zustellzeiten kann nur unverbindlich sein. Für Schäden und Nachteile wegen verspäteter Zustellung wird keine Haftung übernommen, insbesondere dann, wenn die Zustellung nicht am angegebenen Ort bzw. bereits beim ersten Versuch möglich ist.

 

5.7 Gibt der Kunde ein Lieferdatum ein, das nicht unseren Lieferfristen entspricht, wird die Bestellung zum nächst möglichen Termin ausgeliefert. Die Lieferung in Graz erfolgt innerhalb von 24 Stunden während unserer Geschäftszeiten. Die Liefertermine außerhalb von Graz sind gesondert zu vereinbaren.

 

6. Besondere Bestimmungen für Kunde Die nicht Verbraucher sind : Zustellungsmängel , Rüge von Mängeln

 

6.1 Sofern der Kunde nicht Verbraucher im Sinne der gesetzlichen Definition ist, gelten folgende Bestimmungen:

 

6.2 Offensichtliche Mängel, beispielsweise in der Zustellung oder durch die Zustellung oder an der Ware sind durch telefonische, schriftliche oder in Textform gefasste Reklamation unverzüglich am Tage der Lieferung bis 24.00 Uhr anzuzeigen. Bei verspäteten Reklamationen sind Ansprüche für die Vergangenheit ausgeschlossen.

 

6.4 Für den Fall, dass aufgrund fehlerhafter Angaben des Kunden eine Zustellung der Sendung nicht erfolgen kann, behält sich Burgflorist Flora Salon e.U. vor, den in Vorkasse eingezogenen Kaufpreis einzubehalten und ist nicht verpflichtet, die Sendung erneut auszuliefern.

 

7. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der Sitz unseres Unternehmens Firma Burgflorist Flora Salon e.U. , soweit es sich bei dem Kunden um keinen Verbraucher im Sinne des KSchG handelt. Gleiches gilt für den Gerichtsstand Graz

 

8. Schadenersatz

 

8.1. Bei objektiv begründeten Beanstandungen hat sich der Empfänger ausschließlich und sofort an uns zu wenden. Wir garantieren bis zwei Tage nach Lieferung – fachgerechte Behandlung vorausgesetzt – für die Qualität der Lieferung und leisten Naturalersatz, wenn die Beanstandung der Blumen oder Pflanzen innerhalb dieser Frist anerkannt und Ersatz vereinbart wurde!

 

8.2. Burgflorist haftet ausschließlich nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Personenschäden bzw. bei Verbrauchergeschäften. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen. Burgflorist erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt, haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen.

 

9. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zurückzutreten. Die Rücktrittsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag

  • des Vertragsabschlusses bei Dienstleistung (oder)
  • an dem Sie Besitz an der Ware erlangt haben bei Kaufverträgen über Waren

 

Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie uns Burgflorist, Flora Salon e.U. Inh. Rudolf Hajek, Burggasse 1, 8010 Graz (Datum des Poststempels) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, von diesem Vertrag zurückzutreten, informieren. Sie können dafür das unten angeführte Muster-Rücktrittsformular verwenden, die Verwendung ist jedoch nicht zwingend notwendig.

 

Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechts vor Ablauf der Rücktrittsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Rücktritt dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben. Wenn Sie die Ware nachweislich zurückgesendet haben, gilt der Tag der nachweislichen Postaufgabe als der Tag für die Fälligkeit der Rückzahlung.

 

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab Ihrer Erklärung des Rücktritts vom Vertrag auf Ihre Kosten an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

 

Haben Sie verlangt, dass eine Dienstleistungen während der Rücktrittsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Rücktrittsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Ein Rücktrittsrecht besteht nicht bei:

  • Dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten, bei denen der Unternehmer ausdrücklich zu einem Besuch zur Ausführung dieser Arbeiten aufgefordert wurde
  • Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (zB Blumensträuße)
  • Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde (zB Blumen oder Pflanzen)
  • Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden
  • Alkoholische Getränke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, die aber nicht früher als 30 Tage nach Vertragsabschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat
  • Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Rücktrittsfrist auftreten können
  • Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen
  • Dienstleistungen, wenn der Unternehmer mit diesen auf ausdrückliches Verlangen des Verbrauchers und dessen Kenntnisnahme, dass er sein Rücktrittsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert, noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist begonnen und diese in der Folge vollständig erbracht hat
  • Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
  • Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung

 

Muster Rücktrittsformular: Rücktrittsformular

(Wenn Sie von dem mit uns geschlossenen Vertrag zurücktreten wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück, für die Gültigkeit des Rücktritts ist die Verwendung des Formulars nicht notwendig, es genügt jede Art der Mitteilung)

 

 

*********************************************************************************

An
Burgflorist
Flora Salon e.U. Inh.Rudolf Hajek
Burggasse 1 8010 Graz

Hiermit trete(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) zurück

——————————————————————————————————–

——————————————————————————————————–

——————————————————————————————————–

  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)

——————————————————————————————————–

  • Name des/der Verbraucher(s)

——————————————————————————————————–

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

——————————————————————————————————–

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

——————————————————————————————————–

  • Datum

——————————————————————————————————–

(*) Nicht Zutreffendes streichen.

*********************************************************************************

 

 

Bei Rücksendung von unbestellter oder mangelhafter Ware erstattet die Firma Burgflorist Flora Salon e. U. in jedem Fall die Kosten der Rücksendung.

 

10. Produkthaftung

Regressforderungen im Sinne des §12 Produkthaftungsgesetzes sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler durch uns verursacht oder zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.

 

11. Rechtswahl

Es gilt österreichisches Recht, sofern nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen anderes vorsehen. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist Deutsch. Für Verträge mit Kunden, die nicht Verbraucher sind, ist das für 8010 Graz sachlich und örtlich zuständige Gericht ausschließlich als Gerichtsstand. vereinbart.

 

12. Datenschutz

Der Besteller ermächtig die Firma Burgflorist Flora Salon e.U. die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden im Sinne der Datenschutzgesetze zu verarbeiten, zu speichern und auszuwerten.

 

Die Firma Burgflorist Flora Salon e.U. speichert und verwendet die persönlichen Daten des Bestellers nur zur Abwicklung der Aufträge und eventueller Reklamationen. Die E-Mail-Adresse des Bestellers wird nur für Informationsschreiben zu den Aufträgen und Bestellungen genutzt.

 

Stand: Mai 2017